DAS SCHIRM-MODELL DES KINDERGARTENS

Schirmmodell des Kindergartens

Pädagogisches Team
Das pädagogische Team ist verantwortlich für die qualitative Umsetzung der Waldpädagogik
in der täglichen Arbeit am Kind und eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern und dem Träger.

Träger/Verein
Der "Mainburger Waldkindergarten e.V." verantwortet den qualitativen, finanziellen und
organisatorischen Rahmen, ist der Arbeitgeber für die Pädagogen, beschreibt den Rahmen
für den Kindergartenbetrieb und trägt die Verantwortung für die Gesamtumsetzung.

DIE GESCHICHTE DES VEREINS

Im März 2003 gründeten sieben engagierte Eltern den Trägerverein 1. Holledauer Waldkindergarten e. V.
als Grundlage des gleichnamigen Waldkindergartens, der am 1. April 2003 in Pfeffenhausen startete.

Mit anfangs sieben Waldkindern, einer Sozial-Pädagogin und wechselndem Elterndienst unterwegs, wuchs
die Gruppe bereits im Frühjahr 2004 auf 20 Kinder an. Es wurde eine Erzieherin als zweite feste Betreuerin
der Waldkindergartengruppe eingestellt. Der Elterndienst behielt die Funktion eines "schnellen Notdienstes"
bei Ausfall einer Pädagogin. Seit 1. April 2005 ist der 1. Holledauer Waldkindergarten staatlich anerkannt.

Im Sommer 2008 trennten sich die Gruppen in Pfeffenhausen und Mainburg. Die Mainburger Gruppe
wird seit dem durch den Mainburger Waldkindergarten e.V. getragen.